top of page

DAS GLÜCK DEINES LEBENS



Wir glauben so oft, dass unser Glück von irgendeinem Menschen oder irgendeiner Begebenheit da draußen abhängt. Dass irgendjemand oder irgendetwas die Schuld an unserem Unglück hat. Und wir vergessen genauso oft, wie groß unsere eigene Verantwortung für unser Glück oder Unglück ist. Denn tatsächlich ist es so:


"Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab."


Auf den Punkt gebracht und zeitlos gültig ist dieses Statement von Kaiser Marc Aurel (121 -180 n. Chr.).

Deine Gedanken entscheiden über das Glück deines Lebens. Deine geistige Haltung gegenüber dir selbst, gegenüber deinen Mitmenschen, deiner Vergangenheit, deiner Gegenwart und deiner Zukunft ist ausschlaggebend für das, was du dir zutraust und das, was du erwartest. Und sie bestimmt dein Verhalten, denn auch das Verhalten hängt direkt von der geistigen Haltung ab.


Erwartungen, Vertrauen, Verhalten - all das ist in unserem Geist entstanden. Es hat uns geprägt, je nachdem, was wir in unserer Kindheit und frühen Jugend erlebt oder auch erlitten haben.


Ein großes Glück ist, dass unser Gehirn bis zum Tod lernfähig ist. Das heißt, sobald du dir bewusst bist, dass du deine eigenen Gedanken tatsächlich reflektieren kannst, kannst du es auch lernen und dann damit arbeiten. Du kannst dir darüber klar werden, dass diese Art von geistiger Arbeit Ausdruck von Selbstachtung und Selbstliebe ist. Du kannst die volle Verantwortung für deine alten Denkmuster übernehmen, es sind schließlich deine eigenen. Und du kannst geduldig anfangen, sie loszulassen und eine positive, konstruktive, dankbare und gelassene Geisteshaltung entwickeln, um so zu einem glücklicheren Leben zu gelangen. Es ist die Beschaffenheit deiner Gedanken, die dein Leben prägt.



Deine Claudia






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page